Franziskusweg

 

Mein neuestes Projekt:

„Impulse für den Franziskusweg“

Franziskus, der Lieblingsheilige des Christentums, fasziniert. Er kann zum spirituellen Begleiter in der Sinnsuche unserer Zeit werden. Sein Gottvertrauen wird ihm zur Quelle eigener Freiheit, in der er die ganze Schöpfung liebgewinnt.

Seine Spiritualität erschließt sich am besten im Pilgern. Er ist als Wandermönch immerfort unterwegs gewesen. Seine Armut ermöglichte ihm leichtes Gepäck. Noch heute zeugen unzählige Orte Umbriens von seiner Lebensweise.

Das Buch folgt dem Franziskusweg von Florenz über La Verna und Gubbio nach Assisi und weiter bis nach Rom. Für jede Etappe bietet es geistliche Impulse und Anregungen zur Selbstreflexion, Legenden und Rundgänge, die Klöster und Einsiedeleien, Felsspalten und Fresken erschließen. So durchdringen sich Landschaft und Spiritualität, Geschichte und Gegenwart. Das Unterwegssein führt immer tiefer hinein in den Heiligen aus Assisi – und in die eigenen Lebensfragen.

(c) Detlef Lienau